Home / Fashion / Jeans – Jeans oder Jeans!

Jeans – Jeans oder Jeans!

Jeans, allgemein als Jeans oder Denim bezeichnet, kommen in diesem Winter bei uns an, oft zerrissen, aber es gibt immer noch diejenigen, die sie gerne tragen.

Jeans – Jeans oder Jeans!

Jeans – Jeans oder Jeans!

Jeans oder Denim – Herbstwinter

Jeans – Jeans oder Jeans!

Meiner Meinung nach sind unsere Jeans durchgehend durchgerissen und einfach lächerlich und vulgär.

Meine Wahl liegt in diskreten, zerkratzten Versionen des Oberschenkels, einem kleinen Riss im Knie und das war’s!

Jeans – Jeans oder Jeans!

Jeans werden mit Tennis, Stiefeln oder Texan-Stiefeln verwendet.

An regnerischen Tagen können Sie Jeans mit Regenmantel und Booties für Damen oder an kalten Tagen einen Texas-Mantel und -Stiefel tragen und eine elegante Geldbörse ergänzen. Wenn die Jeans in dunklen Tönen und ohne Riss ist, können Sie diese informelle Kleiderordnung tragen.

Jeans – Jeans oder Jeans!

Röhrenjeans

Jeans – Jeans oder Jeans!

In Bezug auf Skinny Pants, mit einem angemessenen Schnitt am Körper und einer erhabenen Taille (bis vor kurzem schwer zu finden, was meiner Meinung nach ein wahres Glück ist, da wir uns schon anlehnen und sitzen können, ohne bestimmte Teile der Haut zu zeigen Körper), sind immer eine gute Wahl für diejenigen, die gerne breitere, fließende Teile im Kofferraum sowie hohe Stiefel verwenden.

Jeans – Jeans oder Jeans!

Die Röhrenjeans heben die Rundungen des Körpers hervor und sind in der Version vorhanden Push-Up und Push-In die den Bereich des Gesäßes oder des Bauches formen.

Jeans – Jeans oder Jeans!

Für die kälteren Wintertage können Sie ein Hemd oder ein Hemd, Röhrenjeans, Stiefel oder Booties und einen synthetischen Pelzmantel wählen. Wenn es kalt und regnerisch ist, wechseln Sie den synthetischen Pelzmantel über einen Parka.


Der vorherige Was Sie anziehen und wie Sie schminken – Zur Partyzeit! Wir empfehlen, dass Sie unseren Artikel mit dem Titel lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *